Tel: +49 231 177 87 0
Email: info@ligogmbh.de

Language:
UNSERE INTERNETSEITE WIRD ÜBERARBEITET – WIR BITTEN UM ETWAS GEDULD

UNSERE INTERNETSEITE WIRD ÜBERARBEITET – WIR BITTEN UM ETWAS GEDULD

Massivparkett

Die Firma LIGO GmbH stellt auf eigenen Fertigungslinien Lamparkett, Mosaikparkett und Hochkantlamelle / Industrieparkett her.
Zu dem Kundenstamm gehören Großhändler, Verleger, Architekten und Privatpersonen.

Im Jahr 2004 wurde die Handelsmarke ALEKO Parkett gegründet und eingetragen. Die Marke richtet sich mit Schwerpunkt an den Endkunden. Auf der Internetseite www.aleko-parkett.de wurde ein Onlineshop eingerichtet, in dem der Endkunde Lamparkett, Mosaikparkett, Industrieparkett, Fertigparkett und alles was für die Verlegung benötigt wird erwerben.

weitere Informationen auf der Seite www.aleko-parkett.de

Lamparkett / Dünnparkett

Lamparkett bieten wir in der Holzart Eiche an.
Mit seinen 10 mm Stärke kann das Lamparkett im Wohnbereich, Objektbereich und Altbausarnierung eingesetzt werden.
Das Lamparkett hat keine Nut / Feder Verbindung. Somit kann das Massivparkett mehrmals geschliffen werden.
Durch vier verschiedene Sortierungen in den Abmessungen 10x50x250 mm und 10x60x300 mm haben Sie nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten

Mosaikparkett

Mosaikparkett besteht aus 8 mm Massivholz und zählt zu den ältersten Parkettarten.
Das Verlegemuster wir auch als Verband bezeichnet. Der am häufigsten verwendete Verband ist Würfel, gefolgt vom Parallelverband und dem englischen Verband.
Mosaikparkett ist mit seinen 8 mm Stärke das dünnste Massivparkett. Es wird im Wohnbereich und Objektbereich verwendet.
Durch die geringe Stärke wird das Mosaikparkett bei Renovierungsarbeiten optimal als Ersatz für Linoleum und Teppichboden eingesetzt

Wir unterscheiden zwischen drei folgenden Sortierungen:

Natur – eine ruhige Struktur, fast ohne Farbunterschiede, kleine vereinzelte Äste bis 3 mm sind erlaubt

Objekt – ruhige Sortierung mit geringen Farbunterschieden, kleine Äste bis 3 mm und vereinzelt Splint ist erlaubt

Rustikal – Sortierung mit zueinander passenden Farbunterschieden, Äste bis 8 mm erlaubt

Hochkantlamelle / Industrieparkett

Hochkantlamellenparkett (HKL), Industrieparkett oder jetzt auch Designparkett genannt wird aus der Mosaikparkett und Lamparkettproduktion hergestellt. Die einzelnen Stäbchen werden hochkannt aufgereiht und mit einem Klebeband umwickelt.
Das so entstehende Verlegeelement wird direkt mit dem Klebeband vollflächig auf dem Boden verklebt.Dadurch auch der Name.
Die gängigste Abmessung ist 160 mm Länge, und 8 mm Breite. Die Stärke variiert zwischen 10 mm für Wohnbereichund, 16mm für Böden mit höherer Beanspruchung und 22 mm für Böden in Museen, Schulen oder Werkstätten.
Je gräßer die Stärke, um so öfter kann man das Parkett schleifen.